Telefon: 040 - 727 67 27
Mo.-Fr.: 8.00 - 16.30 Uhr

Aktuelle Ernährungstipps - wir möchten, dass Sie gesund bleiben

Mit der schonend zubereiteten und dadurch auch sehr nährstoffreichen Kost von HANSE können Sie schon Einiges zum Erhalt Ihrer Gesundheit tun. Doch damit nicht genug: in regelmäßigen Abständen wird Ihnen unsere Ernährungsberaterin Frau Schlicht an dieser Stelle Tipps & Anregungen zu einer gesunden Ernährung geben, mit denen Sie vital & fit bleiben bzw. werden und die Ihnen das Leben erleichtern können!

Wenn Sie Fragen und Anregungen zum Thema Ernährung haben, klicken Sie hier. Frau Schlicht antwortet Ihnen natürlich gerne.

Jetzt ist Spargelzeit.

Spargel und Schnitzel

Wenn in diesem Jahr auch etwas später, ist eines der leckersten und gesündesten Gemüsearten endlich wieder im Angebot.

Spargel weist eine Vielzahl an wichtigen Ballaststoffen, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen auf. Zudem enthält das weiße Gemüse einen hohen Anteil an bioaktiven Pflanzenstoffen, welche uns Menschen vor gesundheitlichen Problemen wie Herz-Kreislauferkrankungen und Krebs bewahren können.

Viele Ballaststoffe unterstützen die Verdauung, ein hoher Eisenanteil fördert die Blutbildung. Sogar bei Gallen-und Leberleiden, Blasenproblemen und Alzheimer soll der Spargel positive Effekte zeigen.

Auch Diabetiker dürfen sich reichlich von dem langen Gemüse gönnen, da es den Blutzucker kaum beeinflusst. Und ein echter Schlankmacher ist Spargel allemal. Das Gemüse besteht zu etwa 90 Prozent aus Wasser.

Der hohe Wasseranteil macht die Stangen besonders kalorienarm. 500 Gramm Spargel kommen gerade mal auf 100 Kilokalorien. Achten Sie in den nächsten Tagen auf unsere Spargelangebote und nutzen Sie die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile, die auch noch richtig lecker schmecken.


Die Kartoffel - das Kernstück unserer Ernährung

Kartoffel

Die Kartoffel schenkt uns Stärke und die im doppelten Sinne! Die Stärke ist der Hauptreservestoff des Kohlenhydratstoffwechsels und damit unser wichtigstes Lebensmittel. Das stärkehaltige Fruchtfleisch ist reich an Magnesium, Kalium, Phosphaten, Natrium und Kalzium.

In der Kartoffel finden wir fast alle wichtigen Mineralien und Spurenelemente. Wer stark salz-, zucker-, oder fetthaltige Speisen zu sich nimmt, sollte die Kartoffel keinesfalls vergessen, denn die Mineralstoffe der Kartoffel helfen und unterstützen unseren Körper, damit er in seiner Balance bleibt.



Die Kartoffel als Heilmittel? Ja, das kann man durchaus sagen, denn...

  • sie stimuliert den Transport aller Nährstoffe in die Zellen,
  • stärkt Herz und Kreislauf,
  • gibt mentale Frische, verscheucht die Müdigkeit,
  • entsäuert,
  • kräftigt die Muskeln

Außerdem: Wer unter zu hohem Blutdruck leidet, sollte insbesondere darauf achten, die Kartoffel nicht zu vergessen, denn sie hilft nicht nur die Medikamente einzusparen (natürlich nur in Absprache mit dem Arzt und bei verbesserten Werten), sondern unterstützt auch die Behandlung. Das hierfür verantwortliche Kalium ist dabei ein ausgezeichnetes Regulativ für den Wasserhaushalt.

Wegen all dieser guten Gründe und weil sie einfach so herrlich schmeckt, sollte die Kartoffel wirklich mehrmals in der Woche bei Ihnen auf dem Tisch stehen! Wir von HANSE servieren sie Ihnen gerne, ob als Salz- oder Petersilienkartoffel, ob als Kartoffelpüree oder warmer und kalter Kartoffelsalat. Schauen Sie in unseren Speiseplan - Sie werden sicher "Ihr Wunschmenü" in Kombination mit unseren Kartoffeln finden!

Klicken Sie hier für weitere Ernährungstipps

Ernähren Sie sich gesund mit der schonend zubereiteten und nährstoffreichen Kost von HANSE!
Jetzt ist auch bei HANSE Spargelzeit - Spargel ist mit seiner einmaligen Nährstoffzusammensetzung unschlagbar.